Sonntag, Mai 28, 2017
  • images/inhalt/webseite/header/gebaeude_e.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/lange_tafel_campus_wilhelminenh.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/osw_nacht.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_1.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_2.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_3.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_4.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta_luft_01.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/wh_luft_02.jpg

HTW Radio

HTW hilft

Über die Initiative

Logo der Initiative

Die Studierendeninitiative für wohltätige Arbeit “HTW hilft”, die seit dem 6. November 2012 offiziell durch das Studierendenparlament der HTW anerkannt ist, hat es sich zum Ziel gesetzt, das soziale Engagement und Ehrenamt zu einem festen Bestandteil des studentischen Lebens auf dem Campus zu machen.Wir möchten den Studierenden die Möglichkeit geben, sich neben dem Studium sozial zu engagieren, ihre Kompetenzen im Projektmanagement auszubauen und über den Tellerrand des wirtschaftswissenschaftlichen, technischen oder kreativen Studiums zu blicken.

 

Kleidersammlung

Durch die Planung, Organisation und Durchführung eigener wohltätiger Projekte leisten wir aktiv dort Hilfe, wo sie dringend gebraucht wird: Durch die von uns initiierte erste Kleiderspende-Aktion an der Hochschule vom 10.-21.12.2012 gelang es Dank der großen Spendenbereitschaft der Studierenden, die Bewohner zweier Asylbewerberheime in Berlin Grünau und Lichtenberg mit Winter- und Kinderkleidung auszustatten. Insgesamt 30 volle Kleidersäcke wurden in die eigens hierfür gebauten und aufgestellten Kleiderboxen eingeworfen.

Wegen der großen Resonanz und zahlreicher Nachfragen ist auch für den Winter 2013/2014 ist eine Kleiderspende-Aktion geplant.

 

Hausaufgabenbetreuung

Ab Mai 2013 haben Studierende die Gelegenheit, ein Mal wöchentlich Schülerinnen und Schüler ehrenamtlich bei ihren Hausaufgaben zu unterstützen. Das Angebot der Hausaufgabenbetreuung soll sich vor allem an Schülerinnen und Schüler aus Treptow-Köpenick richten, die sich ein kostenpflichtiges Nachhilfeangebot nicht leisten können.

Vor dem Start des Projektes bieten wir interessierten Studierenden einen Pädagogik-Workshop an, um sich auf die Betreuung der Kinder und Jugendlichen vorzubereiten.

Studierende, die ein solches Hausaufgabenangebot für Schülerinnen und Schüler der 1.-12. Klasse möglich machen möchten, werden ab April 2013 gesucht. Die Anmeldung erfolgt per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Hast du eigene Ideen für ein soziales Projekt oder möchtest Mitglied der Studierendeninitiative für wohltätige Arbeit “HTW hilft” werden?

 

Dann kontaktiere uns:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.facebook.de/htwhilft

 

Unsere Partner

RSS Feed
Follow us on Facebook
Follow us on Twitter