Mittwoch, Dezember 11, 2019
  • images/inhalt/webseite/header/gebaeude_e.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/lange_tafel_campus_wilhelminenh.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/osw_nacht.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_1.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_2.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_3.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_4.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta_luft_01.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/wh_luft_02.jpg

HTW Radio

Aktuelle Informationen aus dem Akademischen Senat

Bewertung:  / 168
SchwachSuper 

Auf der letzten Sitzung des Akademischen Senats haben die Studierenden eine Anfrage über die Fortführung befristeter Studiengänge gestellt. Die Hochschule bestätigt eine Regelung, dass die neu eingerichteten Studiengänge (Frauenstudiengang Informatik [FIW] und Wirtschaft, Game Design [GD] und Industrial Design [ID]) sowie die Aufwuchsstudiengänge (Studiengänge mit erhöhten Studierendenzahlen) nicht mehr als vorläufig oder befristet gelten. Dies bedeutet, dass alle Studiengänge einander gleichgestellt sind und Aufwüchse oder Neueinrichtungen keine besondere Gefahr mehr droht. Die Studiengänge der HTW Berlin sind alle ausfinanziert und durch Akkreditierungsverfahren geprüft.

 
Alle Studiengänge sind in gleicher Form durch den Hochschulpakt 2020 abgesichert. Sollte nach dem Auslaufen des Hochschulvertrags ein (unwahrscheinlicher) Abbau von Studiengängen nötig sein, so werden alle (rund 70) Studiengänge gleichermassen auf ihre Zukunfts- und Tragfähigkeit geprüft.
 
Mehr Information erhaltet ihr bei eurem Fachschaftsrat (FSR) oder beim AStA.

Unsere Partner

RSS Feed
Follow us on Facebook
Follow us on Twitter