Samstag, November 18, 2017
  • images/inhalt/webseite/header/gebaeude_e.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/lange_tafel_campus_wilhelminenh.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/osw_nacht.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_1.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_2.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_3.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta2011_4.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/ta_luft_01.jpg
  • images/inhalt/webseite/header/wh_luft_02.jpg

HTW Radio

Krankenversicherung

Was ist bei einem Nebenjob zu beachten

Bei einem Mini-Job dürft Ihr bis zu 400 € hinzuverdienen ohne dass dies für die Krankenkasse ein Problem darstellt. Bei normalen Arbeitsvehältnissen gilt die Verdienstgrenze von 360 €.

Verdient Ihr mehr, so habt Ihr Beiträge für die Sozialversicherung zu entrichten. Abgesehen hiervon, dürft Ihr bei einem Mini-Job zweimal im Jahr mehr verdienen.

Unsere Partner

RSS Feed
Follow us on Facebook
Follow us on Twitter