Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs

  • Print

 

Die FNK ist insbesondere zuständig für die Beratung des Akademischen Senats zur:

 

  • Erarbeitung von Vorschlägen zu Grundsätzen und Verfahrensregelungen zur Förderung der Forschung und Entwicklung sowie des wissenschaftlichen Nachwuchses;
  • Koordinierung und Vorauswahl von Anträgen im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungs (F&E)-Programmen der Hochschule, des Landes, Bundes u. a.;
  • Vorbereitung von Empfehlungen und Beschlüssen zu Schwerpunkten und Maßnahmen von interdisziplinären und fach- und hochschulübergreifenden Kooperationen in Forschung und Entwicklung und Wissenstransfer, Existenzgründungsvorhaben, die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Forschung und Entwicklung an der Hochschule, Förderung des Aufbaus und der Entwicklung von Kompetenzzentren;
  • Erarbeitung von Konzepten für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, Graduiertenförderung, Promotionsförderung, Einrichtung von Graduiertenkollegs;
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Durchsetzung von Gender Mainstreaming und Chancengleichheit in Forschung und Entwicklung und Weiterbildung;
  • Veröffentlichung der Forschungsleistungen der HTW Berlin in Form von konzeptioneller Entwicklung neuer Veröffentlichungsmedien;
  • Diskussion und Verständigung über hochschulweite Standards zum Stellenwert von Forschung an der HTW Berlin;
  • Vorschläge zur Ernennung von An-Instituten;

 
Daneben wird die FNK tätig bei der Begutachtung und Bewertung von Anträgen für die Gewährung von Sach- oder Personalmitteln für Forschungsvorhaben oder künstlerische Entwicklungsvorhaben.

 

Weitere Informationen

RSS Feed
Follow us on Facebook
Follow us on Twitter